Header 1.jpg
Heade Stein 5 2022.jpg

Einem einzigen Kind zu helfen mag die Welt nicht verändern, aber es kann die Welt dieses Kindes verändern.

Heade Stein 5 2022.jpg

Liebe Besucher

Das kleine Schweizer Kinderhilfswerk Children - Care & Development arbeitet seit 2016 eng mit dem indischen Hilfswerk Anwesana zusammen. Durch diese wertvolle Zusammenarbeit konnten bis jetzt viele Kinder des Mankidia-Volkes unsere Hilfeleistungen bekommen. Unser Ziel ist es, die Gemeinschaft als Ganzes zu fördern, und aus diesem Grund planen wir weitere Projekte,  welche wir auf dieser Internetseite präsentieren werden.

Hacken.png
Hacken.png

100% Ihrer Spende kommt an.

Steuerbefreit gemäss (§66 lit. f StG und Art. 56.Bst. g DBG)

 

Der Verein zahlt weder Löhne noch Spesen, sondern verwendet die Gesamtheit der gesammelten Gelder um karitative Projekte zu unterstützen. 

Bild 3.1.jpg
Sucma 4.1.png

"Dank der Hilfe von Children - Care & Development bekam ich die Möglichkeit nach dem einjährigen Aufenthalt in der Tagesschule die öffentliche Schule zu besuchen. Ich bin sehr glücklich darüber." 
Sucma

Bild 5.1 Kopie.jpg
Langersehnte Hilfe
Das Schicksal des Mankidia-Volkes

Das Mankidia-Volk besteht aus verschiedenen halbnomadischen Stämmen und lebte früher - mehr schlecht als recht - von der Jagd, vom Sammeln und der Seilherstellung. In den letzten Jahrzehnten musste dieses Volk dem Simlipal-Tigerreservat weichen und wurde so heimatlos und seiner wirtschaftlichen Grundlage beraubt. >>
Durch die oben erwähnten Veränderungen, verstärkten sich ihre Armut und verschlechterten sich ihr Gesundheitszustand dramatisch. Ein Kreislauf von Verwahrlosung, Unterernährung, Krankheit, Ausbeutung und Prostitution begann. 
 
Poor hous 1.jpg

Heute sind die Mankidia verloren zwischen zwei Welten: dem Urwald und dem ländlichen Dorfleben. Diese Menschen

(gemieden von der sesshaften Bevölkerung ausserhalb des Dschungels) sind hilflos, weil sie Analphabeten sind und die Sprache der Dorfbewohner nicht beherrschen.

Begger 1.jpg
Zudem sind sie hygienisch verwahrlost und so ringen sie verzweifelt um ein neues, selbstbestimmtes Leben. 
 
An dieser Stelle setzten wir unsere Hilfeleistung an, um diesem Volk durch die Bildung der Kinder neue Hoffnung und eine Lebensperspektive zu geben.
Child.jpg

Children - Care & Development unterstützt Schutzbedürftige und Notleidende Gruppen, insbesondere Kinder und ältere Menschen in einem der ärmsten Staaten Indiens, Odisha. Der Verein kann dabei eigene, ganzheitliche Entwicklungsprojekte lancieren und betreuen sowie Projekte mit ähnlichem Zweck unterstützen.

Odisha Transparent Embo1s.png
Nutrition suply 3.jpg

Helfen Sie bitte mit.
Diese Kinder brauchen Ihre Unterstützung!

Die Zukunft der Nomadenkinder

In diesem Video sind die Aktivitäten von Anwesana aufgezeigt, welche von Children - Care & Development unterstützt werden.

Spendenkonto:   15-12112-6

IBAN: CH 81 0900 0000 1501 2112 6